Letztes Feedback

Meta





 

The Seascape Wall is broken

In der Schweiz ist es seit ein paar Tagen bereits Winter. Genau so wie bei uns, nur nennen wir es nicht Winter, sondern "Regensession". Wie der Name auch schon sagt, ist es die Zeit, wo es am meisten regnen wird. Genau das haben wir in der letzten Zeit richtig erlebt und so geht es nächsten Samstag weiter. Letzte Nacht hat es einen starken Sturm gegeben. Es hat sehr lange geregnet und zum teil sehr sehr stark. Der Wind war auch sehr stark. Anscheinend sind an vielen Orten Sachen zerstört worden. Genau das passierte in "Seascape" in der "Barangay"(Gemeinde) Bug Ong. Seascape, ist eine Schutzmauer(Bilder davon auf Instagram: follow _angbehufver_) am Meer und vor der Mauer hat es meistens 3-5meter Sand. Während der Sturm über uns wütete, gab es auch sehr grosse und starke Wellen. Die Mauer ist schon 15 Jahre alt und hält nicht mehr stamm. Es gab schon viele Risse und zum Teil sind Mauerstücke abgebröckelt. Über diese Nacht hat der schwächste Punkt von der Mauer nicht überlebt. Die Wellen zerstörten vieles. Es sind nur noch grobe Mauersücke übrig. Der Weg ist kein Weg mehr, es ist nur noch ein Graben mit vielen Steinbrocken und Sand drinnen, eine Bruchstelle. Vorher konnte man noch mit kleinen Fahrzeugen, wie ein Motorrad, durchfahren. Doch jetzt muss man drüberlaufen. Aber die Mauer ist nicht das einzige am Meer, was nicht mehr so ist wie es mal war. Links und rechts dem Strand endlang, hat es viele Steine im Sand und von den Palmen sieht man schon die Wurzeln.  Wie gesagt, gehts es nächsten Samstag anscheinend weiter so. Ich hoffe, dass es nicht viel schlimmer gehen wird wie es sonst schon ist... Liebe Grüsse Angelo ) Ps.: Wie gesagt werden alle Bilder zum Beitrag auf Instagramm gepostet: follow _angbehufver_ 

27.11.14 13:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen